Sonntag, 16. Dezember 2012

Ente trifft Weihnachtsmann

Bei Facebook ist das Entenfieber ausgebrochen. Angesteckt von den vielen tollen Enten habe ich mir das ITH-Stickmuster auch gekauft. Natürlich in der größten Größe, nachdem meine Maschine das kann. (wie schön !!!).
Eine Ente habe ich inzwischen gestickt und gestern meiner "kleinen" Tochter (27 Jahre) zum Geburtstag geschenkt. Gefüllt habe ich sie mit Styroporkügelchen.

Ich wünsche allen meinen Lesern ein schönes 3. Adventswochenende.

Montag, 10. Dezember 2012

Mama hat´s gesehen und

hat Oma davon erzählt und daß ihr Enkel sehr viel Spaß damit hat.

Also hat sich Omi an den Computer gesetzt, im Internet nach einer Anleitung gesucht, eine gefunden, Reststoffe herausgesucht, Webbänder hervorgekramt und die Nähmaschine "angeworfen" und ihrem kleinen Enkel eine Lufballonhülle zum Nikolaus genäht.

Hier die Fotos davon, leider hatte der Luftballon beim Fotoshooting schon etwas Luft verloren. Aber man kann ihn ja jederzeit austauschen, wie praktisch.



Und Mama war mit dem Ergebnis zufrieden und der kleine Enkel spielt damit. Glück gehabt Oma.


Donnerstag, 6. Dezember 2012

2. Adventfreebie

Und dies gibt es als 2. Advents-Freebie. Alle wichtigen Daten dazu findet ihr hier.

Sonntag, 2. Dezember 2012

Freitag, 30. November 2012

Der 1. Advent kann kommen

Mein diesjähriger Adventskranz ist rechtzeitig fertig geworden und diesmal so ganz anders als sonst. Aber seht selbst:




Ich habe mich dazu entschieden ein bißchen "konservativ" zu sein und habe nur 2 verschiedene Stoffe genommen. Irgendwie haben mir die ganzen Stoffzusammenstellungen nicht gefallen.

Ich wünsche allen meinen Lesern ein schönes erstes Adentswochenende.

Mittwoch, 28. November 2012

Freebie



Diese schöne Freebie-Serie gibt es hier und alle wichtigen Teilnahmebedingungen. Das richtige zum 1. Advent.

Sonntag, 25. November 2012

Eine Kollegin hatte Geburtstag

Was soll ich schenken ? Und ich muß sagen, ich habe ihr das erste Mal was Selbstgenähtes geschenkt. Ich war ganz schön aufgeregt, war das wirklich die richtige Entsheidung ? Ich verschenke selten Selbstgenähtes, weil ich der Meinung bin, ich kann das nicht perfekt !?!
Aber was soll ich sagen, es war die richtige Entscheidung. Sie hat sich total gefreut. Das hast du aber nicht selbstgemacht !?! Oder doch !?! Jetzt bin ich aber doch ein bißchen stolz.
Und hier nun das Geschenk, ein bißchen "Inhalt" mußte natürlich auch noch sein :-)
Karlotta

Guten Freunden gibt man ein Küßchen

Handmade-Label und Schmetterling-Anhänger
Und nachdem Karlotta fertig war, hat sie mir selbst gefallen (und das kommt bei mir selten davor, weil ich selbst mein größter Kritiker bin) und ich war schon überzeugter sie zu verschenken.

Samstag, 3. November 2012

Lange hat's gedauert

Ende September habe ich in der großen Blogger-Welt gewonnen,

Gestern endlich ist mein Gewinn bei mir eingetroffen !


Gewonnen habe ich bei Bine. Danke nochmal.Gesponsert von www.zauber-garten.de.
Im Paket dabei war dieser süße Schneemann. Vielleicht als Trost, weil es so lange gedauert hat, keine Ahnung !?!
Ich wünsche allen meinen Lesern ein schönes Wochenende.



Donnerstag, 1. November 2012

Lang, Lang ist's her

Ich weiß, ich habe ewige Zeiten nichts geschrieben.

Zwischendurch haben wir uns eine kleine Auszeit von 1 Woche im schönen Südtirol gegönnt. Mit langen, schönen Bergwanderungen bei strahlendem Sonnenschein und natürlich gutem Essen.

Schon lange hier angekommen. Mein Gewinn. Gewonnen habe ich hier. Bild gefällig, in Wirklichkeit viel, viel schöner.
Nochmal vielen, lieben Dank für den schönen Schlüsselanhänger.

Und dann gibt es noch warme Händchen für meinen kleinen Enkel.
Und damit Mama auch nicht friert beim Spazierengehen, weder am Hals noch an den Ohren, ein Loop ist schließlich wandlungsfähig :-)



Genäht aus Jersey, gekauft auf meinem allerersten Ausflug zum Stoffmarkt (war nicht mein letzter !!!)

Mein aller-allererster Loop, warum nur ??? Es werden bestimmt noch mehr folgen, schließlich braucht Oma auch einen ! Und der Winter kommt erst.

Samstag, 29. September 2012

Ich habe die Stricknadeln geschwungen ...

.... und entstanden ist eine kleine Strickjacke für meinen kleinen Enkel. 

Hier das Ergebnis, allerdings ohne "Inhalt".







Gestrickt wurde sie aus gut abgelagerter Wolle Rödel Sockewolle.

Verschlossen wird sie mit niedlichen Elefantenknöpfen.

Sonntag, 9. September 2012

Nur eine Kleinigkeit

ein Seitenmerker "Nur für Mädchen". Ratz-Fatz gemacht und total schön und praktisch.




Die Stickdatei ist von hier.

Freitag, 7. September 2012

Schon wieder eine Verlosung entdeckt !!!

Damit auch viele von Euch mitmachen können ( da einige von Euch ja noch im Urlaub sind ) geht die Verlosung bis 09.September 2012 23 Uhr.

Freitag, 31. August 2012

Montag, 27. August 2012

Ich habe einen neuen Begleiter

Ich habe einen neuen Begleiter und bin total begeistert. Gut sie könnte ein kleines bißchen sorgfältiger genäht sein. Aber mir gefällt sie. Und ich finde sie ist super alltagstauglich.

Endlich habe ich Reini genäht und zwar passend zu meiner FLORAbella.

Hier das Ergebnis:








Montag, 13. August 2012

Mal wieder was genähtes

Gestern habe ich wieder mal meine Nähmaschine "belästigt".
Entstanden ist ein Knister-Schmusetuch für meinen kleinen Enkel.
Und damit jeder weiß wem das Tuch gehört, steht der Name drauf.
 

 Und auf der anderen Seite lustige Dinos.



Donnerstag, 2. August 2012

Turnschuhe

... auch Babys können Turnschuhe gebrauchen. Wenn sie gestrickt sind, sind sie schön kuschelig.


Aus Resten und einer Anleitung von Ravelry entstanden:






Sonntag, 15. Juli 2012

Wieder zurück

aus unserem wunderschönen Italien-Urlaub. Mit wirklich sommerlichen Temperaturen, anders als in Deutschland.

Alles wieder aufgeräumt, gewaschen und wieder weggeräumt.
Nachdem wir Camping-Urlaub machen, fällt dann daheim etwas mehr Arbeit an.


Letztes Jahr schon genäht, und total vergessen es Euch zu zeigen.


Das Stoffschränkchen für unseren Gaskocher war kaputt. Wie gut, daß ich mit der Nähmaschine umgehen kann und dann mußte natürlich gleich noch die passende Stickdatei dazu bei mir einziehen. So ganz ohne etwas "Verspieltes" wäre es ja langweilig.


Hier nun die Bilder:



Ein paar Kleinigkeiten sind im Urlaub auch entstanden. Dazu ein anderes Mal mehr.


Freitag, 8. Juni 2012

FLORAbella

Alle haben schon eine. Ich habe schon viele in den verschiedenen Blogs bewundert. Aber bei mir dauert immer alles etwas länger. :-) Ich bin einfach ein "Spätzünder". Bei meiner Porto Bella war es genauso. Alle hatten sie schon, nur ich nicht.


So genug "geplappert". Jetzt lasse ich einfach mal Bilder sprechen. Von allen Seiten fotografiert.





Auch die Rückseite kann sich sehen lassen.

Die Seite und der Boden aus Kunstleder
Und innen ganz einfach in uni-blau gefüttert mit einer kleinen Innentasche.

"Gefüttert" habe ich die Tasche mit Volumenvlies. So ist sie total "kuschelig und knautschig", so wie ich es mag. Und auch die Größe der Tasche ist genau nach meinem Geschmack.


Ich liebe große Taschen !!!!

Und ich muß sagen, ich bin stolz auf mich. 1. weil ich keine "Vielnäherin" bin, 2. es nie richtig gelernt habe, 3. mir alles irgendwie selbst beibringe, 4. und ich eigentlich immer meine größte Kritikerin bin.


Nun habe ich für den Sommerurlaub die passende Tasche.

Samstag, 26. Mai 2012

Lesen macht Spaß

... und mit meinem neuen Lesekissen noch mehr.

Damit die Vorderseite auch ohne Buch schön aussieht, habe ich eine kleine Liebeseule darauf gestickt. So ist das Kissen, wenn es nicht gebraucht wird ein kleiner Blickfang.


Und nun die Variante mit Buch. Ich muß sagen, das Lesekissen ist alltagstauglich.







Und nun noch die Rückseite, denn auch ein schöner Rücken kann entzücken.


Genäht habe ich das Kissen aus kuscheligem Nicky-Stoff. 
Gefüllt habe ich es mit ca. 800 g Traubenkernen und Styroporkügelchen.

 Ich stelle gerade wieder einmal fest, daß sich rot nicht sehr gut fotografieren lässt. In Wirklichkeit ist es nämlich ein richtig schönes Kirschrot.
 
Ich wünsche Euch allen ein wunderschönes Pfingstwochenende.


Dienstag, 8. Mai 2012

Babysöckchen

Damit der "Bub" keine kalten Füße bekommt, strickt Oma natürlich auch Socken.

 Und so bekommt man mit der Zeit auch Reste weg.

Samstag, 5. Mai 2012

Für einen neuen Erdenbürger

 ist dieser Penny Rug entstanden


Einmal im kompletten und hier nochmal die einzelnen Teile.




Komplett in der Stickmaschine entstanden, macht es doch eine Menge Arbeit. Aber ich habe es gerne gemacht, denn der kleine Lukas ist mein Enkelkind und auf das bin sehr stolz.

Verbunden habe ich die einzelnen Teile mit KamSnaps.

Die Stickdatei habe ich von hier.